Mädels fördern unterstützte Eltern-Kind Stunde

Am Mittwoch, 13.12.2017, trafen sich alle Spielerinnen und Spieler der TSV-Minis mit ihren Eltern und Geschwister zu einem gemeinsamen Eltern-Kind-Training in der Herrmann-Sattler-Halle. In der gut gefüllten Halle wurde zum Aufwärmen zunächst eine Abwandlung von Feuer-Wasser-Sturm gespielt: McDonalds. Dazu mussten sich teilweise Eltern und Kinder alsHamburger aufeinander stapeln.

Mädels fördern unterstützte das Projekt durch T-Shirts passend zu den vorhandenen Trainingsanzügen.

Bilder und Bericht: Miriam Hoffmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.