Mitgliederversammlung März 2018

Am 23.03.2018 um 19:00 Uhr fand im Restaurant Athen, Am Pfarrwald 19 in 69488 Birkenau die Mitgliederversammlung des „Verein zur Förderung des weiblichen Handballsports in Birkenau e.V.“ statt.

Das Vorstandsteam und die neuen Kassenprüferinnen v.l.n.r.: Kassenprüferinnen Claudia Leonhardt und Tanja Horneff, Schatzmeisterin Petra Becker, stellv. Vorsitzender Frank Buckenauer, Beisitzerin Dr. Bettina Modl-Heckmann, Schriftführer Heiko Müller Es fehlt: Beisitzer Steffen Hoffmann Bild: Armin Etzel

Der stellvertretende Vorsitzende Frank Buckenauer eröffnete und leitete die Sitzung mit 19 stimmberechtigten Mitgliedern und weiteren Gästen.

Frank Buckenauer berichtete chronologisch von den zahlreichen Tätigkeiten des Fördervereins aus dem vergangenen Geschäftsjahr 2017:

  • Unterstützung beim Neuaufbau der weiblichen Abteilung nach dem damaligen Rücktritt der Verantwortlichen.
    • Besonderer Dank galt Claudia Harbarth für das Veröffentlichen der Spielberichte
    • Sven Holland bei Fragen rund um die Übergabe
    • Armin Etzel für die hervorragenden Bilder für die öffentlichen Auftritte der TSV (Homepage, Instagram)
  • 07/2017 Unterstützung der „kulturellen Reise“ der charmanten, routinierten Damen
  • 08/2017 Unterstützung des TSV Trainingslagers durch Mädels fördern und einen Sonderpreis der Sparkasse Starkenburg
  • 09/2017 Unterstützung Teambuilding der D-Jugend
  • 09/2017 Neugestaltung der TSV Homepages insbesondere Erweiterung Twitter und Instagram durch Frank Buckenauer und Heiko Müller
  • 10/2017 Warmlaufshirts für B-Jugend
  • 03/2018 Verkauf „Kochkäs-Döner“ am Heimspieltag
  • 03/2018 Geldspende für die Meistermannschaften D1 und C2 Jugend

Schatzmeisterin Petra Becker erläutert den Jahresabschluss für das abgelaufene Geschäftsjahr. Kassenprüferin Tanja Horneff erstattete den Prüfbericht und teilte die ordnungsgemäße Führung der Kassengeschäfte mit.

Die Entlastung des Vorstandes und der Schatzmeisterin erfolgte durch die teilnehmenden Mitglieder.

Es folgten die die turnusmäßigen Neuwahlen. Für das Amt des 1. Vorsitzenden erklärte sich niemand bereit und somit bleibt das Amt in der kommenden Legislaturperiode unbesetzt. Heiko Müller wurde mit 18 Ja-Stimmen wieder zum Schriftführer gewählt. Dr. Bettina Modl-Heckmann und Steffen Hoffmann wurden mit 17 Ja-Stimmen und einer Enthaltung zum Beisitzer gewählt. Claudia Leonhardt wurde mit 17 Ja-Stimmen und einer Enthaltung zur neuen Kassenprüferin gewählt.

Von der weiblichen Handballabteilung dankte Udo Laßlop dem Förderverein für die Unterstützung in 2017.

Er informierte anschließend über den aktuellen Stand der Besetzungen in den einzelnen Mannschaften von E-Jugend bis hin zu den Aktiven. Das kurzfristige Ziel der 1. und 2. Damen ist jeweils der Klassenerhalt in der laufenden Saison.

Er dankte den Herren Bernd Geiß und Rainer Heckmann für die hervorragende Unterstützung.

Zuletzt teilte Udo Laßlop mit, dass am 10. August 2018 ein Fest für 50 Jahre Damenhandball beim TSV stattfinden wird. Geplant ist ein Benefizspiel zugunsten der „Tour de Hoffnung“ zwischen den 1. Damenmannschaften des TSV Birkenau und der HSG Bensheim/Auerbach. Er bat hier um Unterstützung seitens des Fördervereins.

Frank Buckenauer nannte als Hauptthemen für „Mädels fördern 2018“ die Unterstützung bei der Suche nach Sponsoren und Finanzierungsmöglichkeiten. Auch wurde auf die aktive Unterstützung seitens Mädels fördern bei der „modernen Kommunikation“ (Fotos online stellen, Facebook, Instagramm, Twitter) verwiesen. Die „Marke“ Kochkäs-Döner werde auch sicherlich auf dem Weihnachtsmarkt oder einer ähnlichen Veranstaltung weiterleben. Es ist angedacht, die genauen Schwerpunktthemen im Rahmen der Vorstandssitzungen mit dem neu aufgestellten Vorstandsteam abzustimmen und einzuplanen.

Der Sitzungsleiter Frank Buckenauer beendete um 19:53 Uhr die Versammlung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.